Finanzoptimierung durch Wirtschafts-, Vorsorge-, Risiko- u. Existenz-Sicherungs-Beratung

2. Stufe "Erweiterung Ihrer Haushaltsbudget-Planung zu einer kompletten Wirtschaftsbilanz für Privathaushalte mit aussagekräftigen Auswertungen, Einspar- u. Optimierungsvorschlägen, Beratungs- u. Lösungs-Konzepten"

2. Stufe der Amicas Wirtschaftsbilanz

Optional können Sie, aufbauend auf Ihr persönliches Haushaltsbudget auch die restlichen 9 Wirtschaftsbereiche mit Ihren persönlichen Werten auffüllen und erstellen so eine komplette und fundierte Amicas Wirtschaftsbilanz für Ihren Haushalt und seine Mitglieder
Sie sind damit in der einmaligen Lage, selbst eine, durch umfangreiche Hilfe-Informationen geführte, vollständige Wirtschafts-, Finanz- u. Risiko-Situations-Anlyse kostenlos für Ihren Haushalt durchzuführen, die Ihnen, je nach persönlicher Situation, viele Vorteile und Zusatz-Erträge für Ihren Haushalt bietet.
Sie benötigen dazu grundsätzlich keinen externen Finanz-, Versicherungs- oder Vorsorge-Berater und sparen damit auch Beratungskosten. Arbeiten Sie in Ruhe, wann immer Sie Zeit und Lust dazu haben.

WFRA = Wirtschafts-, Finanz- u. Risikoanalyse > Nötige Datenergänzung - 2. Stufe der Erstellung einer Wirtschaftsbilanz > Anleitung (Ausfüllhilfe)

Arbeitshinweis: Wird geführt im SP "Wirtschaftsbilanz", teilausgelesen im SP "Wibisoft" und SP "Haushaltsbudget"

Redaktionsinfos: Hier geht es aus Sicht der Endverbraucher-Haushalte um die 2. Stufe "Erweiterung Ihrer Haushaltsbudget-Planung zu einer kompletten Wirtschaftsbilanz für Privathaushalte mit aussagekräftigen Auswertungen, Einspar- u. Optimierungsvorschlägen, Beratungs- u. Lösungs-Konzepten"

Wichtige, ergänzende Daten zur Haushaltsbudget-Planung im Rahmen der Wirtschafts, Finanz- u. Risiko-Situations-Analyse

Diese Daten bilden die Grundlage für eine umfassende Konzeptionelle (Online-)Beratung

Bitte erfassen Sie, in ihrem eigenen Interesse, diese Daten so detailgenau wie möglich. Je klarer und je aussagekräftiger die Daten sind, desto besser kann eine automatisierte Auswertung bzw. in Folge auch konzeptionelle (Online-)Beratung über Optimierungsmöglichkeiten erfolgen.
Dabei geht es um

  • Einsparungsmöglichkeiten bei (Versicherungs-)kosten in der Haushaltsbudgetplanung
  • Leistungsverbesserungen (im Versicherungsbereich) bei gleichbleibenden Prämienaufwand
  • Aufzeigen von Lücken in der Basisversorgung durch die gesetzliche Sozialversicherung
  • Beratungs-/Lösungs-Konzepte zur Erfüllung Ihrer Wünsche, Pläne, Ziele und Lebensprioritäten durch die Erstellung von Wirtschaftszielen.
zurück | TOP | Druckansicht | PDF